Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Datenschutz:

 

Datenschutzerklärung von Omagos gem. Art. 13 EU-DSGVO

 

Es werden keine personenbezogene Daten, während Ihres Besuchs auf unserer Webseite gespeichert und auch keine Aktivitäten.

Alle von meinen Kunden an mich per Mail übermittelte Daten, werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Es gibt auf Omagos keine Möglcihkeit einer Registrierung. Die Kontaktaufnahme der Kunden findet ausschließlich über das Kontaktformular per Mail statt.

 

 

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung und ihr Ansprechpartner

 

Claus Mehringer - Omagos

 

Troppauerstr.6

 

85221 Dachau

 

Kontakt: Kontakformular

 

Sie erreichen mich unter der oben genannten Adresse oder über das Kontaktformular.

 

 

Auf welcher Rechtsgrundlage werden ihre Daten verarbeitet?

 

Ich verarbeite ihre personenbezogenen Daten, nach den Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a in Verbindung mit Art. 7 DSGVO), zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art 6 Abs. 1b  DSGVO), aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c DSGVO) oder in Bezug auf (Art 6. Abs. 1f DSGVO), soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Drittens erforderlich ist, sofern die Interessen und die Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, nicht überwiegen.

 

Ich verarbeite Ihre Daten unabhängig davon, ob sie einer natürlichen Person direkt oder indirekt zuzuordnen sind oder nicht, zu folgenden Zweck:

Um meinen vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Ihnen nachzukommen.

 

Woher stammen diese Daten?

 

Ich verarbeite die personenbezogene Daten, die ich im Rahmen ihres Auftrags von Ihnen erhalten habe. Diese Daten nutze ich nur im Bezug auf unserer Geschäftsbeziehung und im Bezug auf die auszuführenden Rituale.

 

Die durch mich zu verarbeiteten personenbezogene Daten bestehen aus Stammdaten (Name, Geburtstag, Fotos, sowie E-Mailadresse).

 

Social-Media

 

Für einen webgestützten Dienst bzw. Funktion über Facebook, biete ich eine Möglichkeit unsere Seite mit einen sogenannten Like (Gefällt mir) zu markieren. Die Nutzung von Facebook unterliegt den jeweiligen Datenschutzbestimmungen und allgemeinen Geschäftsbedingungen von Facebook. Bei der Verwendung von Facebook Like(Gefällt mir) wird dieser Like für andere Sichtbar, je nach Einstellung ihrer Privatsphäre innerhalb ihres Accounts bei Facebook. Um die Datenrichtlinie über Facebook zu erhalten, klicken Sie bitte hier.

 

Besuch unserer Webseite:

 

Wenn Sie meine Webseite besuchen, verarbeiten wir keinerlei Daten.

 

Support-Anfragen

 

Wenn Sie mit mir in Kontakt treten, z. B. über das Kontaktformular, speichere ich Daten zu dieser konkreten Anfrage, wie z. B. Kontaktdaten, um Ihnen bei ihren Anliegen zu helfen und schnellst möglich zu Antworten.

 

Werden die Daten weitergegeben? 

 

Grundsätzlich werden von Omagos keine personenbezogene Daten weitergegeben oder weitergeleitet.

 

Ich bin mir natürlich über die Bedeutung und Sensibilität der mir anvertrauten personenbezogenen Daten bewusst. Deshalb stelle ich sicher, dass Ihre Daten absolut vertraulich und im Einklang mit dem gesetzlichen Bestimmungen behandelt werden.

 

 Aus welchem Grund werden Ihre Daten verarbeitet?

 

Ihre personenbezogenen Daten, werden zur Erbringung von meinen Dienstleistungen verarbeitet. Die Zwecke der Verarbeitung hängen hauptsächlich davon ab, ob Sie meine Dienstleistungen auch in Anspruch nehmen. Dies kann unter anderen Beratung sein oder die Ausführung von Ritualen.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

 

Ich verarbeite und speichere personenbezogene Daten nur so lange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig ist. Die Daten werden regelmäßig gelöscht, wenn diese für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sind. Ausnahmen zu Weiterverarbeitung sind:

 

Die Abgabeordnung (AO). Die Fristen zur Aufbewahrung betragen 10 Jahre

 

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

 

Das Datenschutzrecht räumt ihnen folgende Rechte ein. Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch Artikel  21 DSGVO aufgrund einer besonderen Situation der betroffenen Person, sowie das Recht auf Datenübertragung aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§34 und 35 BDSG.

 

Ich weise an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass ich entsprechend den gesetzlichen Anforderungen eine entsprechende Identifikation der anfragenden Person bei Anfragen durchführe und mir vorbehalte, auch weitere Maßnahmen zur eindeutigen Überprüfung der Identifikation des/der Anfragenden vornehme.

 

Erklärung der einzelnen Datenschutzrechte

 

Recht auf Auskunft:

 

Wenn Sie eine Auskunft über die von mir gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen, so stellen ich Ihnen diese gerne zu Verfügung. Sie erhalten dann eine Übersicht über die von mir gespeicherten sogenannten Stammdaten, wie z. B. Name, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum. Aus Sicherheitsgründen und auf Grund von Regularien ist es möglich, dass ich gewisse Daten pseudonymisiere.

 

Recht auf Berichtigung:

 

Sollten Sie feststellen, dass die von mir gespeicherten sogenannten Stammdaten, wie z. B. Name, E-Mail-Adresse und Geburtstag nicht richtig sind, so teilen sie mir ihre Berichtigungswünsche bitte über das Kontaktformular mit.

 

Recht auf Löschung:

 

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, so können sie sich jederzeit über das  Kontaktformular an mich wenden. Ich werde entsprechend der gesetzlichen Vorgaben Ihre Daten löschen.

 

Ich weisen aber bereits an dieser Stelle darauf hin, dass ich aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet bin, bestimmte Daten auch länger zu speichern ( z. B. die Aufbewahrungsfristen für buchhalterische Unterlagen von derzeit 10 Jahren (Abgabenordnung).

 

Bitte beachten Sie des Weiteren, dass nach der Bestätigung des Löschauftrages keine Möglichkeit mehr besteht, Ihre Daten wiederherzustellen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

 

Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Dazu teilen Sie mir bitte über das Kontaktformular die aus Ihrer Sicht betroffenen Datenkategorien und die Begründung für Ihr Ersuchen mit. Ich werde den Sachverhalt umgehend prüfen und Sie über das Ergebnis informieren.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit:

 

Bitte teilen Sie mir schriftlich in Textform über das Kontaktformular mit, welche Daten Sie an wen übertragen möchten. Ich werde Ihr Ersuchen umgehend prüfen und Sie über das Ergebnis informieren.

 

Beschwerderecht:

 

Falls Sie mit meiner Arbeit in Zusammenhang mit dem Datenschutz unzufrieden sind, haben Sie das Recht, sich bei der für Sie in Ihrem Land zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Für Omagos zuständig ist das

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht                                                                                  

Postfach 606                                                                                                                                                   

91511 Ansbach

 

Die erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, auch solche die vor Geltung der Datenschutzgrundverordnung vor dem 25. Mai 2018 erteilt wurden, können sie jederzeit widerrufen. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgten, sind davon nicht betroffen.

 

Informationen zum Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.                                                                                                                

Wir werden daraufhin Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Änderung der vorliegenden Datenschutzgrundsätze

 

Diese Datenschutzrichtlinie wird in unregelmäßig Abständen überarbeitet, um sie an die aktuellen Entwicklungen im Unternehmen, meine Produkte und Dienstleistungen, die gesetzlichen Vorgaben und gesellschaftlichen Entwicklungen anzupassen.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?